Archive for März, 2007

Wichtig!Wichtig!

Dienstag, März 20th, 2007

Am  11. und 12. April findet im Landtag in Hannover vor dem Sozialausschuss die Anhörung verschiedener Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu den möglichen Ursachen der Leukämie-Erkrankungen in der Elbmarsch statt! Auch Univ. Prof. Mironow aus Minsk wird dabei sein.

Zur Vorbereitung findet am 5.4. um 20 Uhr im Marschachter Hof ein Treffen der Ini statt.

Ini-Treff am 15.4.

Dienstag, März 20th, 2007

Wir haben die geplante Aktion zu Ostern in Lüneburg verschoben, aber nicht aufgeschoben. Wir wollen die Ergebnisse der Anhörung am 11. und 12.April in Hannover abwarten. In der Zwischenzeit hat sich herausgestellt, dass die Begründung der GKSS für die Augenzeugenberichte, am 12.9.1986 hätten Laser-Experimente stattgefunden, nicht stichhaltig ist! Im Kreistag wird die SPD einen Antrag für finanzielle Unterstützung bei der Ursachenfindung einbringen, der aber aufgrund der Mehrheitsverhältnisse droht, abgelehnt zu werden. Es wurden jetzt auch an neuen Orten ominöse Kügelchen gefunden, was uns ganz und gar nicht beruhigt. Wir haben neue Untersuchungen in Auftrag gegeben und hoffen auf deren Ergebnisse.

Benefizkonzert gegen Leukämie in der Elbmarsch Ostern 2007

Sonntag, März 11th, 2007

Leider müssen wir diese in Lüneburg geplante Veranstaltung verschieben und unter Mitwirkung von regionalen Künstlerinnen und Künstlern zu einem späteren Zeitpunkt durchführen. Gespannt sind wir auf
die Ergebnisse der Anhörung im Sozialausschuss des Niedersächsischen Landtags am 11. und 12. April 2007. Wir werden darüber berichten!

NEWS im Überblick:

Sonntag, März 11th, 2007

Beim letzten Treffen war der NDR mit einem Fernsehteam anwesend und
hat über die aktuelle Entwicklungen berichtet. Hat jemand zufällig
die Sendung aufgezeichnet?

Am Ostersamstag ist ein weiteres Konzert von Nina Hagen
zur Unterstützung der BIGLIE in Lüneburg geplant.
Veilleicht auf dem Uni- Campus im Vamonos. Dazu
sicher mehr auf dem nächsten Treffen.

Am 11./12. April findet das Wissenschafts-Kolloquium in Hannover statt.
Eingeladen ist unter anderem auch Professor Vladislav Mironov. Leider
findet das Kolloquium unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Die
BI hat bereits darauf hingewiesen, dass Vertreter der Bürger, die auf
die Situation seit nunmehr 15 Jahren aufmerksam machen als Beobachter
zugelassen werden sollten. Auf jeden Fall wird natürlich Uwe Harden
in seiner Funktion als MdL und vor allem Initiator des Kolloquiums
teilnehmen.

Für alle, die selten im Internet unterwegs sind der Surftipp:
www.biglie.de ­ sicher noch mit Optimierungspotential versehen (da
sind wir dran), aber inzwischen recht aktuell. Wir freuen uns über
eine rege Beteiligung auch hier. Man kann die Artikel, die dort
stehen auch kommentieren, erweitern, kritisieren oder über den Klee
loben. Nutz dies!

Und das Absurde zum Schluss:
Das Schleswig-Holsteinische Gesundheitsministerium hat jetzt endlich
den Grund für die Leukämie benannt. Gegenüber dem NDR/WDR Radio lies
es schriftlich mitteilen: Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass
„ein bislang unentdeckter Virus, eventuell aus dem Tier-Reich“ der
Grund für die Leukämie seien. Der entsprechende Radiobeitrag (inkl.
Kommentar) ist hier zu finden: http//www.fuhrken.com/atom/radio.htm .